Drucken
Kategorie: Nachrichten



RBB-Abendschau vom 8.06.13 19:30 Streit um Flugrouten
Experten der Senatsumweltverwaltung haben offenbar schon frühzeitig vor den Flugrouten über den Müggelsee gewarnt. Nach offiziellen Unterlagen befürchteten sie negative Auswirkungen auf die Trinkwasserversorgung. In Friedrichshagen wird das Trinkwasser für etwa ein Viertel der Berliner Haushalte aufbereitet.
In der Stellungnahme des Senats zum Flughafenprojekt ist die Kritik der Wasserexperten nicht erwähnt worden. Die Passage sei auf Drängen des damaligen Verkehrssenators Strieder gestrichen worden. Das Bundesamt für Flugsicherung, das sich bis zum Urteil nächste Woche bedeckt hält, hat die Flugroute über den Müggelsee freigegeben.
Beitrag von Georg Berger