I Punkt (BBB TV)

400 Demos und Mahnwachen in ununterbrochener Folge sind ein Zeichen des Zorns und des Protestes der Bürger gegen einen Flughafen am falschen Srandort. Ausschnitte aus Filmen über Aktionen der Bürgerinitiativen mit bis zu 26.000 Teilnehmern zeigen, wie groß der Unmut über die Entscheidungen der Politik zum BER ist. Wann werden Regierungen und Parteien endlich aufwachen und den Willen der Bürger respektieren?

Ameisensäure im See, vor Fluglärm ungeschützte Bürger: Das haben wir mit der FBB und im Landtag erlebt.
Diesen Beitrag hat BBB TV exklusiv. Sie sehen diese Fakten nirgendwo anders, denn RBB und die meisten Zeitungsredakteure verlassen immer nach ca. 1 Stunde den Sonderausschuss zum BER im Brandenburger Landtag. Hier wurde unsere Geduld belohnt.
Wer wissen möchte, wie die FBB mit Problemen umgeht, der sollte sich diesen Film anschauen. Die Arbeitsweise lässt tief blicken und Rückschlüsse auf das Verhalten der Firma zu, sollte der BER jemals eröffnen.

 

  • Tausend Wahlversprechen und alles Meineide?
  • Nachtflugverbot am BER ad Acta gelegt.

Weitere Sendungen dazu:

Die Koalitionsvereinbarung:


Veröffentlicht am 21.07.2015
Staatssekretäre geben sich bei Fluglärmbetroffenen zurzeit die Klinke in die Hand. Aber führt das auch zu messbaren Verbesserungen?
BBB TV hat den Staatssekretär und Aufsichtsratsmitglied des BER, Prof. Engelbert Lütke Daldrup, am Ende seiner Rundreise getroffen.
Wird er den Betroffenen helfen?