Wenn es wissenschaftlich als gesichert gilt, dass Lärm krank macht und tötet, wie nennt man dann diejenigen aus Wirtschaft, Politik und Justiz, die in Kenntnis oder Ignoranz dieser Fakten entscheiden, dass Menschen in einem definierten Gebiet krank gemacht und langsam getötet werden?


Eine Straftat gegen das Leben bezeichnet man in Deutschland als Mord.
Sie ist nach herrschender Lehre eine Qualifikation des Totschlages.