die der Wirtschaft den Vorrang vor den Menschen einräumt

Die Demonstrationsteilnehmer unterstützen den BVBB beim Gang zum Bundesverfassungsgericht mit einer Spende von 8336,00 Euro!
Wer seinen Beitrag noch nicht leisten konnte, kann dies jetzt über den Button rechts nachholen!


RBB-Berliner Abendschau
Sa 19.11.11 19:30 Tausende protestieren gegen Fluglärm
Mehr als 10.000 Menschen haben am Samstagnachmittag in Berlin gegen den befürchteten Fluglärm vom künftigen Hauptstadtflughafen protestiert. Zum Großprotest hatte ein Aktionsbündnis aufgerufen, in dem sich ein Dutzend Anwohnerinitiativen aus Berlin und dem Umland zusammengeschlossen haben.
Die Demonstranten hatten sich zunächst am Potsdamer Platz am Nachmittag versammelt und waren dann vorbei am Brandenburger Tor zur Abschlusskundgebung vor das Paul-Löbe-Haus im Regierungsviertel gezogen. Die von den Flugschneisen betroffenen Anwohner fordern eine konsequente Einhaltung eines Nachtflugverbots von 22 bis 6 Uhr, eine Umgehung von Naherholungsgebieten wie dem Müggelsee im Berliner Südosten sowie einen hochwertigen Schallschutz für die Schwerstbetroffenen. Beitrag von Katalin Ambrus

RBB-Brandenburg-Aktuell
Sa 19.11.11 19:30 10.000 demonstrieren gegen Fluglärm
Das neue Aktionsbündnis gegen Fluglärm veranstaltete seine erste große Demonstration in der Bundeshauptstadt. Gekommen waren mehr als 10.000 Menschen. Die Demonstranten zogen vom Potsdamer Platz zum Kanzleramt.
Viele der Teilnehmer beklagten sich darüber, von den Behörden über die geplanten Flugrouten getäuscht worden zu sein. In dem Bündnis haben sich zwölf Bürgerinitiativen aus Brandenburg und Berlin zusammengeschlossen. BRANDENBURG AKTUELL hat eine Familie aus Großbeeren zur Demonstration begleitet. Beitrag von Annette Dornieden