Bei unserer letzten Versammlung in Zeuthen war es nicht zu übersehen. Die Nerven von uns liegen ganz schön blank! - Das ist auch nicht verwunderlich. Es sind die jahrelangen, zermürbenden Erfahrungen, die wir gemeinsam erdulden mussten. Unwürdige politische Führung, Planung und Rechtssprechung bzw. Verdrehung im Fall BER!!! Betroffenen des Flughafens in Schönefeld geht es zwangsläufig um dessen Stilllegung. Dabei ist es indessen ein nicht zu übersehendes politisches Fiasko, dem wir alle in ganz Deutschland ausgesetzt sind. So unterschiedlich wir Menschen in unserem Denken, Handeln und der Wahrnehmung auch sind, wir alle sollten gemeinsam daran arbeiten und ein Ziel verfolgen! Vielleicht hilft uns ja die Vorstellung, wir schaffen es mit einem Staffellauf gemeinsam durch das Ziel. Nach einem nicht zu überbietenden – gelungenen - Start muss, egal durch wen, genauso gut durch´s Ziel gelaufen werden. Darum ist jeder Läufer gleich bedeutsam. Nur das Endergebnis ist wichtig und zählt. Erinnern wir uns an unseren kraftvollen Sieg beim Mauerfall! (Steter Tropfen höhlt den Stein - nur einig müssen wir uns sein!)

Schöpfen wir aus dem Weihnachtsfest die Kraft und die Ruhe, sodass wir in ein friedliches neues Jahr blicken können. Es gibt außer Politik, Querelen und Betrug auch noch etwas Schönes! Die Geborgenheit in unseren Familien. Das sollten wir in vollen Zügen genießen!

In diesem Sinne wünsche ich allen ein besonderes, friedfertiges und gesundes Weihnachtsfest sowie ein positives Jahr 2013!

B. Nentwich

Bitte Anmelden um ein Kommentar zu hinterlassen.