Drucken

Nun ist es endlich soweit. Die Menschen begreifen ganz global und überall,
dass mächtige Herrscher sich über ihr Volk erheben, um es auszubeuten und  sich zu bereichern. Da muss ich mein Schicksal trotz vieler Opfer selber in die Hand nehmen, um es zum Besseren zu verändern!
Wir sind zwar Menschen verschiedener Hautfarbe, Sprachen und Religionen.
Doch wir sind alle Bewohner dieser einen schönen Erde!
Wir sind mit nichts in diese Welt. Alle nackt, hilflos und sicherlich guter Dinge! Warum sollten wir da nicht auch das Recht haben, unter gleichen guten wie schlechten Bedingungen zu leben?!
Wer gibt Herrschern und Diktatoren das Recht, andere Menschen zum eigenen Vorteil auszubeuten? Keiner!!!
Nur die Legitimation erteilt das Volk selbst! Durch Demut und Duldung des eigenen Schicksals. Es ist sicher eine Frage des Verstandes, des Mutes und der eigenen Courage. Doch im Zeitalter des Internet darf es keine Frage der mangelnden Information mehr sein! Im Tal der Unwissenden leben heutzutage nur noch die Desinteressierten und unverbesserlichen Ignoranten bzw. die Nutznießer der Misere. Davon gibt es aber leider viel zu viele!
Warum sind wir erschrocken über Menschen, die im Kampf um ein besseres Leben sterben? Sollten wir nicht lieber erschrecken über tote Menschen, die durch sinnlose Kriege sterben und nicht der Gerechtigkeit, sondern den verantwortungslosen Akteuren und Befürwortern der Waffenhersteller dienen? Warum wird um das Leben ungeborener Kinder gestritten, wenn wir nicht verhindern, dass tausende Kinder durch Landminen getötet oder verkrüppelt werden? Warum lassen wir Menschen verhungern und verdursten und können dennoch ruhig schlafen?
Es ist  nicht immer weit weg. Manchmal sogar gleich nebenan!
Es ist die fehlende Moral, die im Zeitalter von Macht, Gier und Vorteilsdenken alles beherrscht und aus den Fugen geraten lässt.
Dieses uneingeschränkte Handeln von Macht und Politik ist nur möglich, weil wir nicht Einhalt gebieten! Wir ermöglichen erst durch unser Schweigen die   unverschämten und anmaßenden Diätenerhöhungen, obwohl Renten und Löhne im gleichen Zeitraum niedriger werden! Wir erdulden dieses unsägliche Gefeilsche um Mindestlöhne. Das unbegründete  Ost-West-Gefälle noch nach 20 Jahren Deutscher Einheit!
Die unterschiedlichen Behandlungskriterien bei der Beurteilung von Fluglärm! Eine Politik, die wirtschaftliche Interessen vor die berechtigte Forderung der Menschen auf Gesundheit und ausreichenden Schlaf stellt! Unsere Politiker sollten schnellstens begreifen, dass auch im eigenen Lande die Suppe schon auf dem Herd steht. Es braucht nicht mehr viel, dann wird die Flamme angestellt und es kann schnell zum Überkochen kommen! So, wie anderswo in der Welt sind dann die Zeichen des Unmutes einfach ignoriert worden!!!