Seit Wochen verfolgt uns schon wieder so ein grinsendes Konterfei als Wahlprogramm der SPD für Erkner und die umliegenden Gemeinden bis vor die Haustür. Schon die Überschrift auf den Plakaten "Brandenburg, das ist was wir tun" lässt nichts Gutes erahnen. Was soll das wohl bedeuten? Was möchte man mit diesem Spruch ausdrücken? 
Darunter steht dann "Jörg Vogelsänger"! Ist das das Wahlprogramm der SPD? Ein Minister für Landwirtschaft und Infrastruktur, der sich in viereinhalb Jahren in keiner Weise für die Sorgen und Nöte der Menschen in unserer Region eingesetzt hat. Er ist das Synonym für großflächige Verpestung durch Gestank aus Schweinemastbetrieben und für die kompromisslose flächendeckende Verlärmung durch den BER-Flugzeugverkehr des ganzen Naherholungsgebietes südlich von Berlin von Potsdam bis Fürstenwalde. Aber auch ein Synonym für die - auch mit seiner Hilfe - sinnlos verschwendeten Steuermilliarden auf der Baustelle des BER. Diese Projekte verfolgte er mit großer Freude, weil er ein Fan industrieller Mastanlagen und ein Fan des kaum noch von einem anderen Politiker bestrittenen falschen Standortes dieses Flugenhafens in Schönefeld ist.
Helfen Sie am 14. September mit, dass dieses  Wahlprogramm nicht weiter durchgeführt werden kann!

Manfred Albrecht

Bitte Anmelden um ein Kommentar zu hinterlassen.